Bestand

Die Bibliothek des Max-Planck-Instituts für empirische Ästhetik erwirbt Literatur, Medien und wissenschaftliche Information für die Forschenden in den Abteilungen Musik, Sprache und Literatur sowie Neurowissenschaften.

Fachliche Schwerpunkte der Sammlung

Der Kernbestand der Bibliothek besteht aus aktuellen und historischen Schriften – Monografien ebenso wie Zeitschriften – zu theoretischen und empirischen Fragestellungen der Ästhetik. Über die Disziplin der philosophischen Ästhetik hinaus bilden Herangehensweisen in den Geistes- und Naturwissenschaften, die die ästhetische Wahrnehmung im weitesten Sinne untersuchen, den erweiterten Fokus der Sammlung.
Weitere Schwerpunkte liegen in der disziplinübergreifenden, aktuellen wissenschaftlichen Literatur zu den Forschungsthemen des Instituts, die durch die Bereiche Soziologie, Ethnologie, Pädagogik, Kunsttheorie und Kunstgeschichte ergänzt werden.

Die Institutsbibliothek verfügt zudem über einen ausgewählten Bestand an Methodenliteratur, der Werke aus der Psychologie und den Sozialwissenschaften umfasst.

Printmedien und Online-Angebote

In der Institutsbibliothek spielen gedruckte Bücher eine ebenso große Rolle wie digitale Ressourcen. Neben Monografien und Printmedien stehen den Forschenden daher zahlreiche Datenbanken, E-Journals und E-Books zur Verfügung, die teilweise im Verbund der Bibliotheken der Max-Planck-Gesellschaft lizensiert werden.