Ausbildungsplätze am Max-Planck-Institut für empirische Ästhetik

Wir freuen uns, dass du dich für eine Ausbildung am Max-Planck-Institut für empirische Ästhetik interessierst! Aber was soll das eigentlich sein, diese "empirische Ästhetik"?

Wir – das heißt ca. 70 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler – untersuchen was wem warum und unter welchen Bedingungen gefällt.

Wenn dir diese Fragestellung auch gefällt und du Interesse hast, deine Ausbildung an einem Forschungsinstitut zu machen, zusammen mit vielen jungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, Studenten, Praktikanten und Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den Servicebereichen, dann bewirb dich bei uns!

Duale Ausbildung

Bei der dualen Ausbildung wird das, was du tagtäglich hier am Institut lernst mit den theoretischen Grundlagen, die du an der Berufsschule lernst, kombiniert. Du bist 1-2-mal pro Woche an der Berufsschule, die übrigen Tage hier am Institut. Langweilig wird das also nicht. Alternativ gibt es auch den sogenannten "Blockunterricht". Beim Blockunterricht bist du in 4-Wochen-Blocks an der Berufsschule oder hier am Institut. Die Ausbildung dauert 3 Jahre (mit der Option zu verkürzen).

Ausbildungsmöglichkeiten am Max-Planck-Institut für empirische Ästhetik

Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement
 - Nähere Informationen zum Ausbildungsstart 2019 findest du zu gegebenener Zeit hier -

Und wie kannst du dich bewerben?

Du kannst Dich online oder per Post bewerben. Diese Unterlagen solltest du bei Deiner Bewerbung nicht vergessen:

  • Motivationsschreiben
  • Tabellarisch gegliederter Lebenslauf
  • Abschlusszeugnis (oder Zwischenzeugnis)
  • Praktika (Bescheinigungen)

Deine Unterlagen schickst Du entweder per Post an:

Max-Planck-Institut für empirische Ästhetik
Personalstelle
Grüneburgweg 14,
60322 Frankfurt

oder per e-Mail an:

job@aesthetics.mpg.de.

Deine AnsprechpartnerInnen sind Martyna Brawanski und Thomas Fleischmann in der Personalabteilung.

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!


 

Unser Azubi-Video:

Credits:

Der Song aus unserem Azubi-Video heißt "All as One" und ist von Alex, die netterweise dieses Lied für die nichtkommerzielle Nutzung freigegeben haben (unter der Creative Commons-Lizenz "CC-BY-NC 3.0"). Vielen Dank dafür! Der Sound am Anfang des Videos stammt aus dem Lied "Alaska" von SackJo22, die das Lied ebenfalls für die nichtkommerzielle Nutzung freigegeben haben (unter der Creative Commons-Lizenz "CC-BY-NC 3.0"). Auch hierfür vielen Dank!