10. September 2017

Neurowissenschaftliche Studie "Moti-Musik"

In dieser Studie wollen wir untersuchen, welche Regionen im Gehirn bei der Verarbeitung musikalischer Strukturen aktiv sind.

Die Studie wird an zwei Terminen durchgeführt. In einer ersten Sitzung wollen wir Ihre Gehirnaktivität mittels Magnetresonanztomographie (MRT) messen, während Sie verschiedene Musikausschnitte hören. Dieser Termin wird in Niederrad im Labor des „Brain Imaging Center“ auf dem Gelände der Uni-Klinik stattfinden und dauert etwa zwei Stunden.

In der zweiten Sitzung werden Sie erneut Musikausschnitte anhören und sollen über Ihre persönliche Wahrnehmung der Musikstruktur berichten. Dieser Termin findet in unserem Institut im Grüneburgweg statt und dauert etwa eine Stunde.

 

Teilnahmevoraussetzungen:

  • Sie sind zwischen 18 und 40 Jahre alt und Rechtshänder/in.
  • Ihre Muttersprache ist Deutsch (Spracherwerb vor dem 1. Lebensjahr).
  • Sie haben keine Beeinträchtigung des Hörvermögens (z.B. Tinnitus).
  • Sie haben noch nicht an anderen "Moti-Musik" Studien teilgenommen.
  • Sie können grundsätzlich an fMRT-Studien teilnehmen (die Details klären wir mit Ihnen, wenn Sie sich bei uns melden).

Als Aufwandsentschädigung erhalten Sie 14 Euro pro Stunde, sodass Sie am Ende des zweiten Termins etwa 42 Euro erhalten werden.

Wenn Sie an der Studie teilnehmen möchten oder noch Fragen zur Studie haben melden Sie sich bitte per Mail an: studien@aesthetics.mpg.de (Die ersten Termine finden bereits nächste Woche statt!)

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!