Experimental Concert Research

The research project, supported by the Volkswagen Foundation, investigates aesthetic experience in a classical concert within an interdisciplinary multi-method setting, together with our cooperation partners Hauke Egermann (York), Martin Tröndle (Friedrichshafen), Wolfgang Tschacher (Bern) and Folkert Uhde (Berlin).   

principal investigators: Jutta Toelle (leader concert research), Melanie Wald-Fuhrmann (director of music dept)
external research partner: Christoph Seibert (Hochschule für Musik Karlsruhe / Institut für Musikinformatik und Musikwissenschaft

Publ.: Seibert, Ch., Toelle J., & Wald-Fuhrmann, M. (2018). Live und interaktiv: ästhetisches Erleben im Konzert als Gegenstand empirischer Forschung. In: Martin Tröndle (Hrsg.): Das Konzert. Neue Aufführungskonzepte für eine klassische Form. Dritte, erweiterte Auflage.

For further information click here >