Das Konzert in der Forschung

Hier finden Sie Informationen zu den Veranstaltungen Das Konzert in der Forschung am Max-Planck-Institut für empirische Ästhetik.

 

Alle Veranstaltungen

Das Konzert in der Forschung
Die Lust an der Überraschung. Was Hörer zeitgenössischer Musik erleben

Iris Mencke, Max-Planck-Institut für empirische Ästhetik

Eine Gesprächsreihe in der Alten Oper Frankfurt gemeinsam mit dem Max-Planck-Institut für empirische Ästhetik.

[more]

Das Konzert in der Forschung
Musiker-Darstellungen der Renaissance und ihr Re-enactment

Dr. Elke B. Lange, Max-Planck-Institut für empirische Ästhetik

Eine Gesprächsreihe in der Alten Oper Frankfurt gemeinsam mit dem Max-Planck-Institut für empirische Ästhetik.

[more]

Das Konzert in der Forschung
Musik, die universale Sprache der Gefühle? Ein interkulturelles Experiment

Prof. Dr. Melanie Wald-Fuhrmann, Max-Planck-Institut für empirische Ästhetik

Eine Gesprächsreihe in der Alten Oper Frankfurt gemeinsam mit dem Max-Planck-Institut für empirische Ästhetik.

[more]

Das Konzert in der Forschung
Neue Konzertformen: Wenn das Publikum am Konzert mitwirkt

Dr. Jutta Toelle, Max-Planck-Institut für empirische Ästhetik

Eine Gesprächsreihe in der Alten Oper Frankfurt gemeinsam mit dem Max-Planck-Institut für empirische Ästhetik.

[more]

Das Konzert in der Forschung
Wie Programmhefte oder CD-Texte unsere Musikwahrnehmung beeinflussen

Der Vortrag ist Teil einer Gesprächsreihe, die die Alte Oper Frankfurt in der Saison 2015/2016 gemeinsam mit dem Max-Planck-Institut für empirische Ästhetik ins Leben gerufen...

[more]

Das Konzert in der Forschung
In die Tiefe der Musik hineinhören

Musik und veränderte Bewusstseinszustände

Thijs Vroegh (Max-Planck-Institut für empirische Ästhetik)

[more]

Das Konzert in der Forschung
Hören mit den Augen: Wie wir beim Hören sehen und wie das Sehen unser Hören beeinflusst

"Sehen und Hören gelten als zwei ganz verschiedene Sinnesleistungen. Und doch beeinflussen sich beide Systeme der Informationsaufnahme gegenseitig. Dazu vorgestellt werden zwei Studien: Mittels Blickbewegungsmessungen lässt sich zeigen, wie Musik auf unsere Blickbewegungssteuerung wirkt. Wie die Mimik und Gestik von Musikern unser Musikerleben und Urteil beeinflusst, zeigt ein Experiment."

Aus dem Programmheft der Alten Oper, Saison 2015/2016

[more]

Das Konzert in der Forschung

Fokus Sport: Die lange Nacht
Mit Beiträgen von Dr. Melanie Wald-Fuhrmann und Dr. Timo Fischinger

[more]

Das Konzert in der Forschung
Live, sozial, interaktiv: Das Konzert als besonderes Musikformat

"Das Live-Erleben ist die ursprünglichste Form der Musikrezeption und nach wie vor höchst attraktiv. Woran liegt das? Erleben Musiker und das Publikum ein Konzert auf ähnliche Weise? Wann springt der Funken über? Und welche Ansätze zu neuen Konzertformaten gibt es? Experten aus Praxis und Wissenschaft geben Antwort."

Aus dem Programmheft der Alten Oper

[more]

Das Konzert in der Forschung:
Die Lust an der Wiederholung und der Reiz der Veränderung: Was Variationszyklen in Körper, Geist und Seele bewirken

Die Variationsform zählt zu den erfolgreichsten musikalischen Formerfindungen überhaupt. Liegt das vielleicht auch daran, dass sie dem Hörer eine ganz spezielle Lust verschaffen kann? Wir suchen nach Indizien in der musikalischen Erlebensforschung und der Neurowissenschaft.

Dr. Melanie Wald-Fuhrmann

Max-Planck-Institut für empirische Ästhetik, Direktorin der Abteilung Musik

"Das Konzert in der Forschung" (youtube Video) 

[more]