Teamleitung Haustechnik und allgemeine Dienste m/w/d

Das Max-Planck-Institut für empirische Ästhetik in Frankfurt am Main erforscht die kognitiven, affektiven, neuronalen und soziokulturellen Grundlagen ästhetischer Wahrnehmungen und Urteile. Unsere Mitarbeiter*innen des Teams Haustechnik und allgemeine Dienste leisten als „Kümmerer vor Ort“ einen wertvollen Beitrag an der Schnittstelle zu den wissenschaftlichen Abteilungen des Instituts.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Teamleitung Haustechnik und allgemeine Dienste m/w/d
in Vollzeit

Ihr Aufgabengebiet:

  • Fachliche Leitung und Weiterentwicklung eines kleinen Teams unter eigener Führungsverantwortung
  • Bindeglied zu externen Dienstleistern sowie zur Hausverwaltung und Eigentümervertretung
  • Verwaltung und Bewirtschaftung von Räumlichkeiten des Instituts sowie deren technische Anlagen und Einrichtungen
  • Gewährleistung einer sicheren, störungsfreien und wirtschaftlichen Nutzung der Räumlichkeiten
  • Flächen- und Raummanagement, mit besonderer Unterstützung bei der Planung, Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen
  • Organisation, Dokumentation und Kontrolle interner Störungsmeldungen (Ticketsystem)
  • Organisation, Abnahme und Dokumentation durchzuführender Wartungs-, Instandsetzungs- und Optimierungsmaßnahmen
  • Unterstützung des Einkaufs bei einschlägigen Beschaffungen
  • Steuerung und Qualitätskontrolle externer Dienstleistungen
  • Kontinuierliche Pflege und Bereitstellung funktionsfähiger Systeme, Prozesse, Inhalte und ordnungsgemäßer Dokumentation
  • Allgemeine Dienste (Post, Schlüsselverwaltung, Kleinreparaturen etc.)

 

Ihr Profil: 

  • Mehrjährige Führungserfahrung
  • Grundlegendes Verständnis kaufmännischer Vorgänge
  • Zuverlässigkeit, Organisationstalent, hohe Problemlösungskompetenz, Einsatzbereitschaft sowie Freude an einem abwechslungsreichen Aufgabenfeld
  • Sicheres Auftreten, Verhandlungskompetenz, Kommunikations- und Entscheidungsfähigkeit
  • Hands-on-Mentalität
  • Selbständige und absolut zuverlässige Arbeitsweise sowie hohe Belastbarkeit
  • Gute Englischkenntnisse

 

Wir bieten ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet in einem angenehmen Arbeitsklima mit flexibler Arbeitszeitgestaltung sowie ein attraktives Umfeld mit hervorragender Infrastruktur im Frankfurter Westend.

Die Vergütung richtet sich nach persönlicher Qualifikation (TVÖD/Bund) nebst den entsprechenden Sozialleistungen.

Die Max-Planck-Gesellschaft hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht. Ferner will die Max-Planck-Gesellschaft will den Anteil von Frauen in den Bereichen erhöhen, in denen sie unterrepräsentiert sind. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert sich zu bewerben.


Ihre schriftliche Bewerbung (inklusive Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, ggf. weiterer Unterlagen)
richten Sie bitte bis zum 27. August 2019 an: 

Max-Planck-Institut für empirische Ästhetik 
Personalstelle, Grüneburgweg 14, 60322 Frankfurt 

oder online an: job@ae.mpg.de