Dominik Welke

Main research areas

  • Cognitive neurosciences
  • Neuroaesthetics
  • EEG and Mobile Brain/Body-Imaging

Vita

Education

2013 – 2016

M.Sc. Biologie (Neurowissenschaften), Albert-Ludwigs Universität Freiburg i. Br. 

2012 – 2013

Freies Studium (Biologische Anthropologie, Philosophie, und Erdwissenschaften), Universität Wien  

2009 – 2012

B.Sc. Biologie, Rheinische-Friedrich-Wilhelms Universität Bonn

Career

Seit 04/ 2018

Doktorand Department f. Neurowissenschaften, MPI f. Empirische Ästhetik, Frankfurt a.M.

2017

Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Department f. Neurowissenschaften, MPI f. Empirische Ästhetik, Frankfurt a.M.

2016

Wissenschaftliche Beratung eines Artist-in-Residence Programms, freiberuflich für Universität Freiburg und Theater Freiburg

2016 - 2017

Wissenschaftlicher Mitarbeiter, DFG-Exzellenzcluster ‚BrainLinks-BrainTools‘, AG Norms&Nature, Philosophische Fakultät Universität Freiburg und Translational-Neurotechnology-Lab, Uniklinik Freiburg

 

 

Publications

Publications

Welke D., Behncke, Hader, Schirrmeister, Schönau, Eßmann, Müller, Burgard, Ball (2017). Brain Responses During Robot­Error Observation. Kognitive Systeme Journal, DuEPublico (http://dx.doi.org/10.17185/duepublico/44533) 

Awards & Grants

Awards & Grants

2017

Stipendium des ‚Deutsch-Französischen Jugendwerks‘

2015

Stipendium der ‘Kulturstiftung des Bundes’ und ‘DIZF - Stiftung Deutsch-Israelisches Zukunftsforum’, Projekt ‘Störung/HaFraAh’ (Interkulturelles Kunst- und Wissenschafts-Projekt zu Tanz in der Parkinson-Therapie)

2015

Stipendiat der ‚DIZF - Stiftung Deutsch-Israelisches Zukunftsforum‘, Projekt ‘LivingFuture’ (Doppel-Symposien in Berlin und Tel-Aviv zum 50. Jubiläum der deutsch-israelischen diplomatischen Beziehungen)

2014

Stipendium im  ‘GoEast’-Programm des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD)