Die prosodische Syntax des Deutschen

Dass prosodische Faktoren die Wahl syntaktischer Konstruktionen und damit die Abfolge von Konstituenten im Satz (mit) beeinflussen, ist weithin akzeptiert. In aktuellen Grammatiktheorien für das Deutsche ist ein prosodischer Einfluss auf den Satzbau gleichwohl nicht systematisch berücksichtigt. Ziel dieses Projekts ist zu klären, welche Faktoren der Prosodie der deutschen Sprache (auf Ebene von Intonationsphrase, phonologischer Phrase, prosodischem Wort/Fuß) welche syntaktischen Konsequenzen haben können, und wie stark diese prosodischen Effekte im Vergleich zu anderen relevanten Faktoren sind. Angesichts der besonderen Bedeutung der Prosodie in poetischer Sprache verspricht dieses Projekt auch Aufschlüsse für die Ästhetik der Sprache.