Sprechwunder 2: Erleben Sie Ihr Sprechwunder!

Studie Sprechwunder 2

Wir untersuchen die Auswirkungen von Sprachproduktion auf das Sprachverständnis. Dafür brauchen wir Ihre Hilfe. Sie sind herzlich eingeladen, an unserer Folgestudie „Sprechwunder 2“ am Max-Planck-Institut für empirische Ästhetik teilzunehmen! Während des Experiments werden Ihnen Sprachlaute präsentiert, die Sie nachflüstern sollen. Zudem hören Sie Sprachlaute und sollen diese erkennen. 
Die Sitzung wird in etwa 1,5 bis 2 Stunden dauern. Für Ihre Teilnahme erhalten Sie eine Aufwandsentschädigung von 5€ je angefangener halben Stunde. Die Studie findet im Institutsgebäude am Grüneburgweg 14 statt. 

 

Teilnahmevoraussetzungen: 

  • Deutsche(r) MuttersprachlerIn (oder vor dem zweiten Lebensjahr erlernt) 
  • Zwischen 18 und 35 Jahre alt
  • Keine Hörschäden
  • Keine vorbekannten neurologischen und psychiatrischen Erkrankungen
  • Keine Lese-Rechtschreibstörung oder andere Formen von Dyslexie
  • Kein musikalisches Training 
  • Die Teilnehmer*innen sollten nicht bereits an der vorherigen Studie Sprechwunder teilgenommen haben.

Interesse? Schreiben Sie uns bitte eine kurze Mail an
 sprechwunder.prj@aesthetics.mpg.de