Studentische Hilfskraft m/w im Bereich Verwaltung

Das Max-Planck-Institut für empirische Ästhetik in Frankfurt am Main erforscht die kognitiven, affektiven, neuronalen und soziokulturellen Grundlagen ästhetischer Wahrnehmungen und Urteile. 

Wir suchen zum1. Januar eine 

Direktionsassistenz m/w 
in Teilzeit, 19,5 Stunden pro Woche

für die Abteilung Musik

 

Ihre Aufgaben umfassen insbesondere: 

  • Terminmanagement und Reiseorganisation
  • die Vorbereitung und Durchführung von internen und externen Workshops und Veranstaltungen
  • Betreuung von Gästen
  • Allgemeine Verwaltungs- und Sekretariatsaufgaben

Ihr Profil: 

  • Für diese Tätigkeiten qualifizierende Ausbildung bzw. nachweisbare Fachkenntnisse in diesen Bereichen
  • Gute MS-Office-Kenntnisse
  • Sehr gute Sprachkompetenz in Deutsch und Englisch (in Wort und Schrift)
  • Hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein und hoher Anspruch an die eigenen Arbeitsergebnisse
  • Fähigkeit, komplexe Sachverhalte zu erfassen
  • Eigenständige und proaktive Arbeitsweise
  • Organisationstalent, Entscheidungsfreude sowie Teamfähigkeit

Wir bieten Ihnen ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet mit guten Weiterbildungsmöglichkeiten, ein angenehmes Arbeitsklima in einem internationalen Umfeld in der Nähe des Unicampus Westend.
Die Vergütung erfolgt bis Entgeltgruppe 8 TVöD Bund, nebst entsprechenden Sozialleistungen.

Die Max-Planck-Gesellschaft hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht. Ferner will die Max-Planck-Gesellschaft den Anteil an Frauen in den Bereichen erhöhen, in denen sie unterrepräsentiert sind.

Ihre schriftliche Bewerbung – vorzugsweise in elektronischer Form – richten Sie bitte bis zum 15. November 2018 an:

job@aesthetics.mpg.de

Max-Planck-Institut für empirische Ästhetik 
Personalstelle, Grüneburgweg 14, 60322 Frankfurt