Mittwoch 09.11.2016
19:30
ArtLab des Max-Planck-Instituts für empirische Ästhetik

Die Bühne als Labor

Schwitters‘ Ursonate (1923)
vorgetragen von Michael Schmid

+++ Update: Zweite Vorstellung um 16:30 Uhr! +++ Die Aufführung um 19:30 Uhr ist bereits ausgebucht. Aufgrund der hohen Nachfrage bieten wir daher eine zweite Aufführung an, ebenfalls am Mittwoch, den 9. November, jedoch schon um 16:30 Uhr. +++

NUR MIT VORHERIGER ANMELDUNG UNTER: ursonate@ae.mpg.de

Weitere Informationen unter: www.aesthetics.mpg.de/ursonate