Donnerstag 06.12.2018 — Samstag 08.12.2018 14:00 — 20:00
Max-Planck-Institut für empirische Ästhetik

Resonanzen. Zwischen Begriff und Idee, Metapher und Phänomen

Unter dem Titel „Resonanzen. Zwischen Begriff und Idee, Metapher und Phänomen“ diskutieren wir aus musikwissenschaftlicher und soziologischer Sicht zu einem Thema, das im wissenschaftlichen Diskurs aktuell Hochkonjunktur hat - dessen Tragfähigkeit jedoch dringend überprüft werden sollte. Die Tagung richtet sich dabei an Vertreterinnen und Vertreter der Kultur- und Musikwissenschaft, der Soziologie sowie weitere interessierte Kreise.

Organisiert wird die Tagung von Prof. Dr. Melanie Wald-Fuhrmann (Max-Planck-Institut für empirische Ästhetik, Direktorin der Abteilung Musik), Prof. Dr. Karsten Mackensen (Universität Gießen, Institut für Musikwissenschaft) und Prof. Dr. Wolfgang Fuhrmann (Universität Leipzig, Institut für Musikwissenschaft).

Das Anmeldeformular für die Tagung und das Programm finden Sie hier: ae.mpg.de/resonanzen18