HPC-Administrator

Das Max-Planck-Institut für empirische Ästhetik in Frankfurt am Main erforscht die kognitiven, affektiven, neuronalen und soziokulturellen Grundlagen ästhetischer Wahrnehmungen und Urteile.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

HPC-Administrator m/w/d
für wissenschaftliche Datenverarbeitung
in Vollzeit

Ihr Aufgabengebiet:

  • Hauptverantwortung für den High Performance Computing (HPC) Cluster für wissenschaftliche Datenverarbeitung, einschließlich Betrieb, Monitoring und Weiterentwicklung
  • 1st- und 2nd-Level-Support für Themen rund um den HPC-Cluster und zugehörige Anwendungen
  • Optimierung von Hardware und Software für Parallel-Computing-Aufgaben
  • Enge Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern und IT-Mitarbeitern

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium der Informatik oder Computer Science oder vergleichbare Erfahrung
  • Erfahrung im Aufbau und Betrieb von HPC-Clustern
  • Sehr gute Kenntnisse im Linux-Umfeld
  • Ausgeprägte Serviceorientierung
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Kenntnisse in BeeGFS, Slurm und xCAT sind von Vorteil
  • Wünschenswert sind Kenntnisse in Programmiersprachen wie Matlab oder Python bzw. Erfahrung im Umgang mit GPUs im HPC-Umfeld (CUDA Toolkit)

Unser Angebot:

  • Spannendes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet in einem international führenden Forschungsinstitut, in dem Musik, Sprache und das Gehirn untersucht werden
  • Neueste IT-Technologien zum Ausbau des bestehenden HPC-Clusters
  • Offenheit für Ihre wissenschaftlichen Beiträge und Ideen
  • Enge Kollaboration mit einem professionellen und engagierten IT-Team
  • Möglichkeit zum regelmäßigen Fachaustausch sowie gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

 

Sie finden bei uns ein angenehmes, freundliches Arbeitsklima sowie eine Arbeitsumgebung mit attraktiver Infrastruktur in der Nähe des Unicampus Westend.

Die Vergütung richtet sich je nach Qualifikation und Berufserfahrung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD Bund). Daneben werden die Sozialleistungen entsprechend den Regelungen für den öffentlichen Dienst gewährt.

Die Max-Planck-Gesellschaft strebt nach Geschlechtergerechtigkeit und Vielfalt. Ebenso haben wir uns zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Wir freuen uns deshalb über Bewerbungen jeden Hintergrunds.

Ihre Bewerbung:

Ihre schriftliche Bewerbung inklusive Anschreiben, Lebenslauf, Zeugniskopien und ggf. weiterer Unterlagen richten Sie bitte in elektronischer Form in einer zusammenhängenden PDF-Datei bis zum 15.08.2020 an:

job@ae.mpg.de

 

Adresse

Max-Planck-Institut für empirische Ästhetik

Personalstelle
Grüneburgweg 14
60322 Frankfurt