Betreuung von Master- und Diplomarbeiten

Am Max-Planck-Institut für empirische Ästhetik betreuen wir Master- und Diplomarbeiten zu den verschiedenen Forschungs- und Arbeitsthemen des Instituts. Hier finden Sie eine Übersicht der Abteilungen und Forschungsgruppengruppen, in denen potentiell Diplomarbeiten zu den nachfolgend aufgeführten Themenbereichen angefertigt werden können. Bei Nachfragen und Interesse wenden Sie sich bitte direkt an die jeweiligen Assistenzen.

Abteilung Musik (Musical Development Group)

In der Musical Development Group (Verena Buren, Johanna Will) der Abteilung Musik unter der Leitung von Dr. Franziska Degé sind aktuell Abschlussarbeiten zu vergeben. Die Arbeiten sind thematisch alle im Bereich der Entwicklungspsychologie und der Erforschung der musikalischen Entwicklung angesiedelt.

Bei Interesse melden sie sich bitte bei Myriam Mieles oder Silke Yalin (sek.musik@ae.mpg.de).

Forschungsgruppe Computational Auditory Peception (Dr. Nori Jacoby)

Die Themen Ihrer Arbeit sollten mit den Interessen der Gruppe übereinstimmen, insbesondere computergestützte Wahrnehmungsmodellierung und massive Online-Experimente. Weitere Details finden Sie hier.


Grundvoraussetzung sind exzellente Programmierkenntnisse in Python, wobei folgende Erfahrungen von Vorteil sind:

  • Erfahrung in der Webentwicklung mit Python (z.B. Flask)
  • Erfahrung in der Frontend-Webentwicklung (HTML/CSS/Javascript/jQuery/Bootstrap etc.)
  • Erfahrung mit Deep-Learning-Frameworks (wie pytorch oder tensoflow).

Anfragen bitte über Diana Gleiß (diana.gleiss@ae.mpg.de).

Forschungsgruppe Neurokognition von Musik und Sprache (PD Dr. Daniela Sammler)

Es besteht die Möglichkeit der Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten.

Weitere Details und Anfragen bitte über Diana Gleiß (diana.gleiss@ae.mpg.de).

 

Kontakt Abteilung Musik

Myriam Mieles

Myriam Mieles

Assistentin der Direktorin

E-Mail

Silke Yalin

Silke Yalin

Assistentin der Direktorin

E-Mail

Kontakt Forschungsgruppen

Diana Gleiß

Diana Gleiß

Forschungsgruppen

Assistentin der Forschungsgruppenleiter/innen

+49 69 8300479-801

E-Mail