25. Januar 2021

Listen up!

Studie Listen up!

Mit unserer neuen Studie möchten wir den Verarbeitungsprozessen von Sprache auf die Spur kommen. Die Studie besteht aus drei Teilen, die am Max-Planck-Institut für empirische Ästhetik bzw. am Brain Imaging Center in Niederrad stattfinden. Dabei messen wir Ihre Hirnaktivität mit Hilfe der Magnetoenzephalographie (MEG) bzw. Magnetresonanztomographie (MRT). Beides sind nicht-invasive Methoden. Als Aufwandsentschädigung erhalten Sie insgesamt ca. 60 €.

Teilnahmevoraussetzungen:

  • Muttersprache Deutsch (oder vor dem zweiten Lebensjahr erlernt)
  • Zwischen 18 und 40 Jahre alt
  • Keine Hörschäden
  • Keine vorbekannten neurologischen und psychiatrischen Erkrankungen
  • Keine Lese-Rechtschreibstörung oder andere Formen von Dyslexie
  • Rechtshändigkeit
  • kein nicht-entfernbares Metall am/im Körper, z.B. Retainer, Tattoo, Herzschrittmacher, Verhütungspirale, Defibrillator, Metall Platten, Schrauben etc., permanent Make-up etc.
  • keine Implantate oder Prothesen (z.B. Shunts, Stents, Cochlea-Implantate, Aneurysmen Clip, künstliche Gelenke)
  • Für Frauen: es sollte keine Schwangerschaft vorliegen
  • Keine Klaustrophobie
  • Für Brillenträger: bringen Sie bitte Kontaktlinsen mit zur zweiten und dritten Sitzung

­


Bitte beachten Sie: Aktuell ist nur eine Voranmeldung zu dieser Studie möglich, da wir frühestens ab März mit der Datenerhebung beginnen können werden. Zur Voranmeldung schreiben Sie uns einfach an listenup.prj@ae.mpg.de

Wir freuen uns auf Sie!