Ästhetik erforschen

Ob Musik, bildende Künste, Literatur, Sprache oder unsere alltägliche Umgebung – wie entscheiden wir, was uns gefällt? Als bislang einziges Forschungsinstitut der Welt haben wir uns der Grundlagenforschung zur Rolle und Funktionsweise der Ästhetik für den Menschen verschrieben. Dafür brauchen wir Sie!

Die meisten Studien finden an unserem Institut im Grüneburgweg im Frankfurter Westend statt. Für die Teilnahme an diesen Studien wird eine Aufwandsentschädigung gezahlt. Alle in unserem Bewerberpool registrierte Personen erhalten regelmäßig Einladungen zu Studien. Zur Anmeldung bitten wir Sie, das folgende Formular auszufüllen.





Weitere Angaben helfen uns, passende Studien für Sie auszuwählen (optional)




In einigen Studien werden sehr leise Töne und Geräusche präsentiert. Eine Hörschwäche kann die Ergebnisse beeinflussen. Beispiele für Hörschwächen sind: Verminderte Hörleistung, der Bedarf von Hörgeräten oder Chochlear-Implantaten sowie anatomische Auffälligkeiten des Ohrs.
Im Körper befindliche Metallteile können die Ergebnisse mancher Studien beeinflussen. Metallteile sind beispielsweise künstliche Gelenke, nicht entfernbare Piercings, feste Zahnspangen, Retainer, Zahnprothesen und Tattoos. Nähere Informationen erhalten Sie ggf. im Vorfeld der Studie.
Instrumental



Stimme

Informationen zur Datenspeicherung und Studienteilnahme

Wir sichern zu, dass Ihre Daten vertraulich behandelt werden, ausschließlich innerhalb des Max-Planck-Institut für empirische Ästhetik gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben werden. Zugriff auf die Daten erhält nur ein fest definierter, für die Rekrutierung von Studienteilnehmern zuständiger Kreis von Mitarbeitern des Max-Planck-Institut für empirische Ästhetik. Studienteilnehmerinnen und Studienteilnehmer unterliegen einem Versicherungsschutz für gesetzliche Ansprüche privatrechtlichen Inhalts im Rahmen der Betriebshaftpflichtversicherung der Max-Planck-Gesellschaft. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, den Eintrag Ihrer Daten in der Datenbank mit Wirkung für die Zukunft löschen zu lassen. Schreiben Sie dazu bitte eine E-Mail mit dem Betreff „Löschen“ an die Adresse studien@ae.mpg.de



Dieses Feld hilft uns das Formular vor Missbrauch zu schützen. Für Menschen ist es einfach diese Zeichen zu erkennen und einzugeben, während das für Schadsoftware nicht möglich ist.